GC Initial Cast NP Aufbrennlegierung - 500 g
C-01343
Auf CoCr-Basis. Zur Herstellung von Kronen und Brücken. Für die Verblendung mit Metallkeramiken im konventionellen WAK-Bereich sowie Komposit. Hohe Korrosionsbeständigkeit, frei von Beryllium, Indium und Gallium.
Vorteile:
  • Kompatibel mit allen marktüblichen Metallkeramiken im konventionellen WAK-Bereich;
  • Hervorragende Verarbeitungseigenschaften wie z. B. optimales Gießverhalten;
  • Extrafeine Molekularstruktur für eine glatte und dichte Oberfläche nach dem Guss;
  • Reduzierte Oxidbildung erhöht das ästhetische Ergebnis;
  • Optimale Synergie mit anderen GC-Produkten – Fujivest Premium und Fujivest II Einbettmasse für optimale Gussergebnisse sowie Initial MC Verblendkeramik für hervorragende Ästhetik.
Physikalische Daten:
    Dehngrenze 475 N/mm²; Vickershärte 324 HV10; Bruchdehnung 3,4 %; E-Modul 194.000 N/mm²; Dichte 8,4 g/cm³; Schmelzintervall 1253-1304 °C; Gießtemperatur 1450 °C; WAK 14,1 x 10⁻⁶K⁻¹ (25-500 °C), WAK 14,5 x 10⁻⁶K⁻¹ (25-600 °C).
Zusammensetzung in %:
    Co 63; Cr 28; Nb 4; W 3; Si 1; Fe, Mo 1.

500 g
 
 216.50 €

 
Menge    
<<     Blättern in Aufbrennlegierungen     >>